Kontakt

Probiotika

Vielen Menschen ist nicht bewusst, dass nicht alle Bakterien schädlich sind. Tatsächlich leben im menschlichen Körper verschiedene Formen von gutartigen Bakterien, die bei der Zersetzung von Lebensmitteln helfen und für das Wohlbefinden sorgen. Einige Bakterienstämme im menschlichen Verdauungssystem werden mit Gewichtsverlust, einem gestärkten Immunsystem, strafferer Haut und weiteren gesundheitlichen Vorteilen assoziiert.

Wenn sie als Nahrungsergänzungsmittel eingesetzt werden, fungieren gesundheitsfördernde Bakterien als Probiotika. Sie unterstützen den reibungslosen Ablauf der Körperfunktionen. Die nützlichen Mikroorganismen zielen auf bestimmte Bereiche des Körpers ab und verbessern damit das Wohlbefinden – auf der körperlichen und sogar der seelischen Ebene. Gutartige Bakterien sind in vielen verarbeiteten Lebensmitteln wie Joghurt zu finden. Als Zusatzstoffe in Milchprodukten sind Probiotika sogar noch effizienter.

Probiotika sind nicht mit Präbiotika zu verwechseln. Präbiotika sind nicht verdaubare Lebensmittelbestandteile, die die Aktivität von im Körper vorhandenen Bakterien fördern.

Funktion der Probiotika

Hersteller verwenden Probiotika bei der Erzeugung von neuartigen Lebensmitteln oder Nahrungsergänzungsmitteln. Momentan herrscht eine hohe Nachfrage nach Probiotika auf dem Verbrauchermarkt, da viele Konsumenten ihre Lebensqualität durch ihre Ernährung verbessern möchten. Wenn Probiotika im Rahmen sorgfältig ausgearbeiteter Studien entwickelt werden, sorgen sie für ein besseres Gleichgewicht zwischen gutartigen und schädlichen Mikroorganismen im menschlichen Körper und stärken damit das Verdauungssystem und die Abwehrkräfte.

Verschiedene Arten von Probiotika

Unter den Billionen von Bakterien im menschlichen Darm sorgen zwei Hauptgruppen an Probiotika für ein verbessertes Wohlbefinden. Jede Art von Probiotika bietet eigene Vorteile:

  • Lactobacillus wird bei der Herstellung von Milchprodukten wie Joghurt genutzt und ist Bestandteil vieler Nahrungsergänzungsmittel. Dieses Probiotikum hilft bei Durchfallerkrankungen und bei Symptomen von Laktoseintoleranz.
  • Bifidobacterium wird oft fermentierten Milchprodukten, Nahrungsergänzungsmitteln und Medikamenten zur Verbesserung der Darmflora und zur Beseitigung von Verdauungsstörungen beigefügt. Diese Bakterien sind im menschlichen Verdauungssystem allgegenwärtig.

Vorteile für die Gesundheit von Probiotika

Das Verhältnis von gutartigen zu schädlichen Bakterien im Körper ist von Mensch zu Mensch unterschiedlich. Das Ziel von Probiotika ist es, die Menge an Darmbakterien so auszugleichen, dass gutartige Mikroorganismen dafür sorgen, dass sich die schädlichen Bakterien nicht ausbreiten können. Probiotika können im menschlichen Körper die folgenden gesundheitlichen Probleme vorbeugen oder sie heilen:

  • Verdauungsprobleme
  • Durchfall
  • Entzündungen der Harnwege
  • Autoimmunerkrankungen
  • Entzündliche Darmerkrankungen
  • Allergien und Erkältungen
  • Hautprobleme wie Ekzeme

Kontaktieren Sie uns

Unsere Lebensmittelexperten bei Brenntag verfügen über das Fachwissen, um mithilfe von Probiotika das Beste aus Ihrem Produkt herauszuholen. Bitte kontaktieren Sie uns, damit wir gemeinsam die perfekte Lösung für Sie finden.

  1. 1
  2. 2
  1. 1
  2. 2

Vielen Dank.

Wir werden uns bezüglich Ihrer Anfrage in Kürze bei Ihnen melden.

Back to our website

newsletter.model.headline

newsletter.modeal.text