Kontakt

Stärke

Stärke stellt einen Hauptbestandteil der menschlichen Ernährung dar. Diese komplexen Kohlenhydrate mit natürlichem Vorkommen in Pflanzen bieten einen Großteil der Energie, die wir täglich benötigen. Stärke ist ein wichtiger Bestandteil vieler Lebensmittel und wird einer Rezeptur hinzugefügt, um die Konsistenz zu regulieren.

Für die zahlreichen verschiedenen Stärkearten gibt es unterschiedliche Anwendungsmöglichkeiten. Wenn Sie die richtige Stärke für Ihr Produkt und Ihre Verarbeitungsmethode suchen, helfen wir bei Brenntag Food & Nutrition Ihnen gerne weiter.

Die verschiedenen Stärkearten

Stärken werden meist nach der Substanz unterschieden, aus der sie gewonnen werden. Die am häufigsten verwendeten Stärken sind:

  • Maisstärke
  • Weizenstärke
  • Kartoffelstärke
  • Tapiocastärke
  • Reisstärke

Außer nach den Rohstoffen, die der Gewinnung zugrunde liegen, wird auch nach nativer Stärke, die aus Getreide oder Wurzeln isoliert wird, und modifizierter Stärke unterschieden. Durch Modifikation wird die Stärke an die Verwendung in der industriellen Lebensmittelverarbeitung, zum Beispiel in Bezug auf Wärmebehandlung, angepasst. Bei der Wahl der richtigen Stärke werden Faktoren wie Lebensmittelanwendung, gewünschte Konsistenz und Verarbeitungsbedingungen berücksichtigt.

Herkömmliche native und modifizierte Stärken werden auch Kochstärken genannt. Sie erfordern Wärme, um zu gelieren und Viskosität zu entwickeln. Sowohl native als auch modifizierte Stärke ist als vorgelierte Stärke erhältlich. Diese Stärke ist vorgekocht, sodass sie in kaltem Wasser sofort andickt.

Eine weitere Kategorie ist die resistente Stärke, die nicht vollständig abgebaut wird, wenn sie das Verdauungssystem durchläuft. Sie verhält sich also wie unlösliche Ballaststoffe. Die Menge an resistenter Stärke, die eine Lebensmittelquelle enthält, hängt von der Zubereitung ab.

Anwendungen und Funktionen von Stärke

Stärke wird bei der Herstellung verschiedener verarbeiteter Lebensmittel verwendet. Einige Beispiele für Lebensmittel, die Stärke als Inhaltsstoff oder Verdickungsmittel benötigen, sind:

  • Brot
  • Nudeln
  • Zerealien
  • Deftige Soßen
  • Suppen
  • Salat-Dressings
  • Pudding
  • Süße Soßen
  • Sirup
  • Pastetenfüllungen

Dank seiner Gelierfähigkeit kann Stärke eindicken und Lebensmittel stabilisieren. So ermöglicht sie das Erreichen der gewünschten Konsistenz von zähflüssig-gießbar über cremig-streichfähig bis weich-geliert. Auch die Erzeugung breiiger Strukturen ist möglich. Zusätzlich besitzt Stärke (vor allem resistente Stärke) sättigende Eigenschaften, sodass sie für gesundheitsbewusste Konsumenten bestens geeignet ist.

Gesetze und Vorschriften

Bitte prüfen Sie die für Sie gültigen Gesetze und Vorschriften sorgfältig und denken Sie Sie daran, dass Sie für die Einhaltung dieser verantwortlich sind.

Kontaktieren Sie uns

Wir unterstützen Sie dabei, die Stärke zu finden, die am besten zu Ihren Anforderungen passt. Bitte kontaktieren Sie uns bei Fragen. Unsere Lebensmittelexperten gehen mit Ihnen zusammen unser Angebot an Stärken durch und konzentrieren sich dabei ganz auf Ihre Bedürfnisse.

  1. 1
  2. 2
  1. 1
  2. 2

Vielen Dank.

Wir werden uns bezüglich Ihrer Anfrage in Kürze bei Ihnen melden.

Back to our website

newsletter.model.headline

newsletter.modeal.text